Mobile Computing-Plattform

  • Heim
  • Mobile Computing-Plattform





Mobile Compute Platform – ein neuer Prozessor, der nicht für Smartphones, sondern für Laptops mit Microsoft Windows entwickelt wurde. Festhalten! ein Laptop mit Windows, der keinen Intel- oder AMD-Prozessor enthält. Was ist das alles!

Beginnen wir mit ein wenig Kontext. Wenn ARM jetzt CPU-Kerne wie den Cortex A76 entwirft, wird der Kern so konstruiert, dass der Stromverbrauch viel wichtiger ist als die Leistung, da alle diese Chips in Smartphones verwendet werden, die mit einem begrenzte Leistung. Auf der anderen Seite gibt es Unternehmen wie Intel und AMD, die Prozessoren für Desktops herstellen, die über Netzstrom und einen Lüfter verfügen, und der Unterschied zwischen den beiden ist ziemlich groß. Ein ARM-Prozessor wird möglichst stromsparend konstruiert und dann sieht man, wie schnell der Prozessor sein kann. Auf der anderen Seite spielt es keine Rolle, wie viel Wärme der Prozessor abgibt, wie viel Strom der Prozessor verbraucht, machen wir es einfach so schnell wie möglich. Daher verbraucht ein Prozessor in einem Smartphone 4,5 Watt und ein typischer Desktop-Prozessor verbraucht 65 Watt. Wie kann man nun die Lücke zwischen diesen beiden großen Unterschieden schließen?! Als nächstes kommt ein Laptop. Intel und AMD haben Prozessoren entwickelt, die diesen Leistungsbedarf senken, um den viel besseren Anforderungen eines Laptops gerecht zu werden, und im Allgemeinen sinkt er von 65 Watt auf 15 Watt, aber wäre es nicht interessant, wenn die Prozessortechnologie ausgewählt wird, die wir in Smartphones haben? und hat es auf das Niveau von Laptops gebracht und anstelle eines kleinen Akkus, der in einem Smartphone steckt, wird es einen größeren Akku von einem Laptop haben! Ich frage mich, wie viele Stunden Akkulaufzeit es geben wird.

Genau das tat Qualcomm, als sie vor zwei Jahren den ersten Always Connected PC mit Windows ARM hatten, mit Always On Always Connected Windows PCs, die auf einem ARM-Prozessor mit Qualcomm Snapdragon 835 und 850 ausgeführt wurden es hatte immer noch die gleiche Leistung wie ein Smartphone.

Jetzt, mit der Ankündigung des Snapdragon 8cx, dem X, das für Extrem steht, ist Qualcomm zurück ans Reißbrett gegangen und hat einen neuen Prozessor speziell für den Laptop entwickelt, der natürlich viel von der Technologie teilt, und sehen, ob er die Leistung erneut steigern kann Laptop-Leistung bei gleichzeitiger stundenlanger Akkulaufzeit und den gleichen Anforderungen wie bei einem Smartphone und genau das ist der Snapdragon 8cx. Die Leistungsspezifikation des Snapdragon 8cx beträgt 7 Watt im Vergleich zu 15 Watt von Intel oder AMD für Laptops. Es unterstützt die neueste Direct X 12 API, da der Prozessor mit Windows umgehen musste. Auch Windows selbst wurde auf ARM portiert, zum Beispiel Surface RT und Windows ARM. Jedes Mal, wenn eine App aus dem Windows Microsoft Store heruntergeladen wird, enthält sie den ARM-Code, der auf dem immer verbundenen Qualcomm-Laptop ausgeführt werden kann.

Unternehmen wie Firefox stellen ihre Browser tatsächlich für Windows auf ARM zur Verfügung, damit die Leute die volle Auswahl an Software haben, die sie wollen. Viele, viele beliebte wichtige Programme wie Netflix, Norton, WhatsApp, Office-Suite und vieles mehr sind jetzt für Windows auf ARM verfügbar.

Apple hat kürzlich das iPad Pro mit seinem neuen Prozessor – A12X bionic – auf den Markt gebracht. Es ist ein mobiler Prozessor und das Hauptmotiv von Apple, das iPad Pro auf den Markt zu bringen, besteht darin, die Lücke zwischen dem mobilen Gerät und einem Laptop zu schließen, aber was ist, wenn der A12X Bionic die Leistung des Core i7-Prozessors von Intel in seinem MacBook Pro schlägt? !

Bis heute hat Apple keine Schritte unternommen, um Laptops mit einem mobilen Prozessor herzustellen, wie es Qualcomm in der Vergangenheit getan hat (6/8-Core) in Single-Core- und Multi-Core-Performance-Scores. Dies deutet darauf hin, dass der A12X-Mobilprozessor weitaus leistungsfähiger ist als die Chips von Intel, die auf Laptops laufen.

Zuvor stellte Amazon AWS virtuelle Instanzen mit Intel Xeon-Prozessoren bereit, die speziell für Server entwickelt wurden, die große Racks und Lüfter zur Wärmeableitung benötigen. Jetzt ist ARM in den Servermarkt eingestiegen und stellt Amazon maßgeschneiderte ARM-Serverprozessoren als virtuelle Instanzen auf Basis von Cortex A76 zur Verfügung, die im Vergleich zu Intel-Prozessoren kleiner und effizienter im Design sind. Amazon EC2 bietet beide Optionen – Intel- und ARM-Prozessoren als virtuelle Maschinen, und es zeigt sich, dass ein ARM-basierter Server ein bestimmtes Programm im Vergleich zu einem Intel-basierten Server in kürzerer Zeit ausführt und günstiger als Intel (Kosten pro Stunde) ist.

Mobilbasierte Prozessoren sind in der Lage, alle Herausforderungen zu meistern, denen Desktop- und aktuelle serverbasierte Prozessoren und sogar darüber hinaus gegenüberstehen. ARM hat bereits die Prozessoren für Smartphones und jetzt hat es einen schnelleren Server-Prozessor als Intel, basierend auf einem mobilen Prozessor. Außerdem bringt Qualcomm einen Always On PC mit ARM-basierten Prozessoren. Ist das ein wirklich besorgniserregendes Zeichen für Intel und AMD?

Autorenname :

Shubham Jindal

Über TTC

TT Consultants ist ein führender Partner im Bereich Intellectual Property (IP) Management. Unser weltweites Leistungsspektrum umfasst sowohl Rechts- und Portfoliodienstleistungen als auch strategische IP-Beratung und modernste Softwarelösungen für ein effektives IP-Management.
Die TT Consultants bietet eine Reihe von effizienten, qualitativ hochwertigen Lösungen für Ihr geistiges Eigentumsmanagement, von der Suche nach Patentfähigkeit, Nichtigkeitssuche, FTO (Freedom to Operate), Patentportfoliomanagement, Patentmonetarisierung, Verwendungsnachweisen, Anspruchsdiagramm-Mapping und vielem mehr . Wir bieten sowohl Anwaltskanzleien als auch Konzernen in vielen Branchen schlüsselfertige Lösungen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verbinden Sie sich mit TT-Beratern

Kontaktiere uns